Wie lese ich Coverages

Veröffentlicht von

Eines der wichtige Eigenschaften die ein guter Quarterback haben muss, ist es die Defense

Coverage lesen zu können. Dies ist ebenfalls eine wichtige Eigenschaft eines Receivers!

Um die Coverages identifizieren zu können, nutzen wir folgendes Nummern System:

0 = Man                                                                                                                                                                                 

Alle Linebacker, Corners und Safeties spielen man to man (zu dem ist es eine multiple Blitz Coverage). Cover 0 ist eine Man Coverage.

1 = Man Free                                                                                                                                                                       

Außer dem Free Safetie spielen alle anderen man to man. Cover 1 ist eine Zonen Coverage

2 = Two Deep                                                                                                                                                                       

Der Free und Strong Safetie teilen sich die beiden tiefen Zonen, die Corners und Linebacker hin gegen die unteren. Cover 2 ist eine Zonen Coverage.

3 = Three Deep                                                                                                                                                                 

Beide Corners und der Free Safetie teilen sich die tiefe Zone, die Linebacker  teilen sich die unteren. Cover 3  ist eine Zone Coverage.

4 = Four Deep      

beide Corners und beide Safeties, teilen sich die tiefe Zone (¼ ). Die      Linebacker die unteren. Cover 4 ist eine Zone Coverage.

20 = Two Deep  Man Under

Wie Cover 1 nur hier spielen beide Safeties die tiefe Zonen.

Um die Coverages besser lessen und unterscheiden zu können nutzen wir BOX D.E.A.

Pre Snap Reads (BOX D.E.A.)

Für die Unterscheidung und für das lesen nutzen wir BOX D.E.A.

Doch wofür steht BOX D.E.A?

  • Wie viele Spieler sind in der Box
  • Wie tief (Depth) stehen die Corners
  • Wohin schauen die Augen (Eyes) der Defensive Backs
  • Wie haben sich die Defensive Back Spieler aufgestellt (Alignment)

Box

Die Box geht von Offensive Tackle zu Offensive Tackle. Und 10 Meter von der Line of Scrimmage nach vorne. Sie bewegt sich links und rechts mit. Je nachdem wo der Ball gespottet wird.

  • 1 Safetie in der Box = die Defense spielt wahrscheinlich Cover 1, 3 oder 3 Squat
  • 0 Safeties in der Box = die Defense spielt wahrscheinlich Cover 2, 4, 5, 6

 

 

 

 

 

 

Depth, Eyes & Alignment

Zone Coverage:

Depth:   Steht der Corner weiter als 7 oder mehr  Meter tief, ist ein Anzeichen für Zone

Eyes:   Schaut er zum QB, ist es ein Anzeichen für eine Zone Coverage

Alignment:   steht er Outside vom WR, ist es ein Anzeichen für einen Zonen Coverage

Man Coverage:

Depth:   Steht der Corner nicht weiter als 6 Meter tief, ist ein Anzeichen für Man

Eyes:   Schaut er den WR direkt an, ist es ein Anzeichen für Man

Alignment:   steht er Inside oder Head Up vom WR, ist es ein Anzeichen für Man

 

 

 

 

 

 

0 = Man Alle Linebacker, Corners und Safeties spielen man to man

 

 

 

 

 

1 = Man Free  Außer dem Free Safetie spielen alle anderen man to man.

 

 

 

 

 

2 = Two Deep Der Free und Strong Safetie teilen sich die beiden tiefen Zonen, die CB u. LB hin gegen die unteren.

 

 

 

 

 

3 = Three Deep  Beide Corners und der Free Safetie teilen sich die tiefe Zone, die LB teilen sich die unteren.

 

 

 

 

 

4 = Four Deep  beide Corners und beide Safeties, teilen sich die tiefe Zone (¼ ). Die Linebacker die unteren.

 

 

 

 

 

20 = Two Deep Man Under  Wie Cover 1 nur hier spielen beide Safeties die tiefe Zonen.

 

 

 

 

 

Remember

  • Dies sind alles Pre Snap Reads, wo sich das Bild nach dem Snap ändern kann. Er dient dazu sich ein Mögliches Bild zu machen, was die Defense spielt. In unsere Liga wird kein ein Team was vortäuschen.
  • Um die Coverage zu ändern muss eine Rotation der Safeties erfolgen!
  • Ein Beispiel seht ihr unter Cover 2 Sell nach Cover 3
  • Für den QB heißt es beim Drop Back zu den Safeties zu schauen ob dort eine Rotation stattfindet.

Cover 3 Roll = hier wird Pre Snap eine Cover 2  verkauft, doch der SS rollt runter und spielt die Hook Zone

.