Die Stärken und Schwächen der Cover 2 Man (Man Under 2 Deep)

Veröffentlicht von

In dieser Coverage haben wir eine Man 2 Man Coverage mit Hilfe der beiden Safetys in der tiefen Zone. Diese Coverage ermöglichst es der Defense, Receiver doppelt zu covern. Der PSR basiert in diesem Fall auf dem Alignment der Cornerbacks auf die Receiver. Die Safetys geben einen Cover 2 Look (sie stehen nahe der Hashmarks und stehen tiefer als die Cornerbacks), die Cornerbacks stehen näher bzw. eng an den Receivern und / oder schauen diese an und nicht zum Quarterback. Die Man Under Covergae (MUC) ist nun bestätigt. Die Cornerbacks sind der primäre Indikator. Sie stehen entweder Head Up oder außerhalb des Receivers. Auch die Linebacker stehen Head Up, oder so nahe an dem zweiten Receiver, dass sie diese Man covern können. Bei einer Motion wird man erkennen, dass entweder die Defense angepasst ist, oder die Defense Spieler den Receivern folgen.

Die Stärken:

  • Doppelte Coverage der Receiver
  • 4 Man Pass Rush
  • Jeder Potentielle Receiver ist gedeckt
  • Receiver können gebumpt werden da man Hilfe von oben hat
  • Excellent gegen Screen Pässe

Die Schwächen:

  • Schlechte Run Defense
  • Missmatches zwischen LB und Backfield Spielern
  • 3 Tiefe Zone ist nicht gedeckt
  • Crossing Routen schwer zu decken
  • Bunch und Snug Sets sind schwer zu decken

Wie attackieren wir diese:

  • Back Routen auf den Linebacker
  • Tight End Routen bei RPO´s
  • Tight End Seam Routen oder Fade Routen auf den Receiver
  • laufspielzüge
  • Motion benutzen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.