Wie lese ich die Defense?

Veröffentlicht von

Bevor wir damit beginnen die Defense zu lesen, sollten wir uns fragen, was es bedeutet die Defense zu lesen!

Das lesen der Defense bedeutet zu wissen wo der Defensive Spieler sich aufgestellt hat und was seine Aufgaben sind wenn er dort steht. Du musst verstehen, dass wenn ein Defender so steht, ob er für den Lauf oder Pass Haupt verantwortlich ist. Außerdem solltest du erahnen können wie die Defense auf deinen Spielzug reagieren wird.

Aber wozu der ganze Aufwand um die Defense zu lesen?

Wir müssen die Defense lesen, damit wir das richtige Play callen, und um eine bestimmte Technik in der Defensive Line zu attackieren, oder ein Pass Play callen, weil die Defense gerade eine nicht passende Coverage spielt und sie es so schwer hat, das Play richtig zu verteidigen.

Plays zu callen ohne die Defense zuvor gelesen zu haben, kann man machen, sollte man aber nicht. Positive Yards zu erzielen ist keine Sache des Ratens. Möglicherweise hat man ein wenig Erfolg und bewegt den Football über das Feld. Aber der Offense fehlt es an Konstanz und mit Glück wird man leider auch nicht genug Punkte erzielen um ein Spiel zu gewinnen.

Hinzu kommt natürlich auch, dass wen wir die Defense nicht lesen können, wir nicht die Notwendigen Änderungen während eines Spiels vornehmen können.

Wie lese ich die Defense?

Der erste Schritt die Defense zu lesen gegen die man spielt, ist ihr Base Alignment zu kennen. Dies bringt uns in der Lage vorherzusehen wie sich die Defense gegen unsere Offense aufstellen wird. Das Alignment der Gegnerischen Defense zu kennen bringt uns die Informationen die wir benötigen um die gespielten Techniken mit dem Run oder Pass zu attackieren.

Das Base Alignment unseres Gegners lernen wir durch das Video Scouting kennen. Beim Video schauen, müssen wir darauf achten wie die Defense sich gegen ähnliche oder gleiche Offense Formationen wie unsere Aufstellt. Sollte keine dieser Formationen zu sehen sein, können wir jedoch allgemeine Informationen der Defense erfahren und versuchen diese auf unsere Formationen zu antizipieren.

Am Gameday, kennen wir nun das Base Alignment der Defense unseres Gegener. Durch dieses Wissen können wir sehr schnell Änderungen in der Coverage, Alignment der Linebacker oder Stunts und Shifts der Defense Line erkennen. Die Änderugen in der Defense geben uns einen anhaltspunkt was die Defense versucht in unserer Offense System zu verteidigen.

Als zweiten Schritt sollten wir uns den Defensive Liner anschauen. Egal ob wir einen Lauf oder Passspielzug gecallt haben, sollten wir einen Blick auf die Defensive Line werfen wenn unsere Offense sich an LOS aufgestellt hat. Die Defensive Line sagt uns wo die Starke Seite der Defense ist.

Schaut euch die Offensive Guards an. Immer dann, wenn der Defensive Liner auf der 3er Technik (Außenschulter Guard) steht, gibt dies die Starke Seite der Defense an. Diese kann links oder rechts sein.

Strong Side der Defensive Links
Strong Side der Defensive Rechts
Strong Side der Defensive Links
Wenn beide Guards nicht gecovert sind, bedeutet es dass die Defense Balance ist. Es gibt keine Strong oder Weak Side.

Das Alignment der Defensive Line verrät uns aber auch, wo die Linebacker stehen und welches Gap responsable sie haben.

Dies ist der dritte Read. Also wenn kein Defensive Liner im Gap auf der LOS steht, wissen wir, dass ein Linebacker für dieses Gap verantwortlich ist. Dieses Gap sollten wir mit dem Lauf attackieren, wenn der Linebacker 4-5 Meter tief steht.

Die beiden folgenden Beispiele zeigen uns welche Gaps wir mit dem Lauf attackieren können.

Der vierte Schritt ist sich die Defense anzuschauen wie sie auf das gecallte Play, egal ob Lauf oder Pass, reagiert.

Wenn wir ein Laufspiel gecallt haben, sollten wir das Blockierungsschema kennen und wissen, wie es gegen die Defense Front aussieht. Zudem sollten wir uns Klaren darüber sein welcher Defender der MDM ist und den Lauf stoppen kann.

Bei diesem Counter Blockingschema haben der DE (5), der Mike LB und der Nose (0) die Aufgabe den Lauf zu stoppen.

Sollten wir einen Pass gecallt haben, müssen wir auf den Defense Spieler achten der die primäre Pass Route covered. Dies ist ja die erste Route wo der Quarterback nach dem Snap hinschaut.

Als Beispiel: Wenn wir einen Hitch als primäre Route festgelegt haben, müssen wir nach den Defender schauen der für die Route in der Coverage der Defense verantwortlich ist. Wir müssen uns das Alignment ansehen und feststellen ob wir den Hitch werfen können. Wenn die Defense es zulässt, nutzen wir dieses aus.

Wer covered den Hitch? Der Cornerback! – Welche Technik nutzt er. Er shuffelt nach dem Snap zurück. Können wir den Hitch dann werfen? Ja das können wir!

In dem Moment wo wir das Play gecallt haben (Run oder Pass) und es spielen müssen wir darauf schauen, ob der Spieler das Play macht welchen wir versuchen anhand seines Align- und Assignment zu attackieren. Dies gibt uns Rückschlüsse darauf, wie gut der Spieler seine Aufgaben spielt. Sollten wir dies nicht beobachten, werden wir nicht wissen, ob wir was anpassen müssen oder das Play weiter so spielen können.

Diese 4 Schritte wiederholen sich bei jedem Spielzug!

  • 1. Wir schauen auf die Defensive Line um sicherzustellen, dass Sie dort stehen, wo wir es erwarten.
  • 2. Wir suchen den Defense Spieler den wir mit dem Lauf oder Pass Spielzug attackieren wollen.
  • 3. Wir schauen uns an wie dieser Spieler das Play verteidigt.
  • 4. Wir passen den Spielzug an, oder führen Ihn weiter so aus, wenn er funktioniert hat.

Das lesen der Defense beginnt immer damit zu wissen, welches Base Alignment die Defense unseres Gegners hat. Dies gibt uns die Grundlage vorherzusagen wie die Defense gegen unsere Formationen spielt und wie wir die Defense mit unseren Spielzügen attackieren können.